[Rezension/Review]: Rubinrot / Ruby Red – Kerstin Gier

Erst mal: VIELEN LIEBEN DANK an meine liebe Freundin, die mir das Buch aus Amerika mitgebracht hat!! ICH HAB DICH SOOOOOO LIEB!!

Nun zur Rezension:

Although I had never seen him before, I recognized him immediately. I’d have known his voice anywhere. This was the guy I’d seen on my last journey back in time. Or more precisely, the one who’d kissed my doppelganger while I was hiding behind the curtain in disbelief.

Sixteen-year-old Gwen lives with her extended – and rather eccentric – family in an exclusive London neighborhood. In spite of her ancestor’s peculiar history, she’s had a relatively normal life so far. The time-traveling gene that runs like a secret thread through the female half of the family is supposed to have skipped over Gwen, so she hasn’t been introduced to “the mysteries”, and can spend her time hanging out with her best friend Lesley. It comes as an unwelcome surprise when she starts taking sudden. uncontrolled leaps into the past.

She’s totally unprepared for time travel, not to mention all that comes with it: fancy clothes, archaic manners, a mysterious secret society, and Gideon, her time-traveling counterpart. He’s obnoxious, a know-it-all, and possibly the best-looking guy she’s seen in any century…

Inhalt:

Gwen führt ein relativ normales Leben. Sie lebt mit ihrer Mutter und ihren zwei Geschwistern sowie ihren Tanten, Glenda und Maddy und  ihrer Cousine, Charlotte, im Haus ihrer Großmutter. Sie geht zur Schule, verbringt viel Zeit mit ihrer Freundin Lesley und genießt das Leben, weil sie das Gen zum Zeitreisen nicht hat. Charlotte ist die Zeitreiserin. Zumindest haben das alle, Gwen eingeschlossen, gedacht. Doch plötzlich reist sie in die Vergangenheit und von da an ändert sich ihr Leben…

Eigene Meinung:

Noch eine tolle Geschichte zum Thema Zeitreisen! Diese Story hat mal ausnahmsweise nicht auf die Tränendrüse gedrückt..puuh..aber dafür ist sie sehr spannend und auch romantisch. Herzklopfen garantiert! Man kann das Buch eigentlich in drei Abschnitte gliedern: Im ersten Drittel lernen wir alle Charaktere kennen und erfahren mehr über ihr Leben. Im zweiten Drittel reist Gwen unkontrolliert in die Vergangenheit und löst einen kleinen familiären Konflikt aus und im letzen Drittel wird die ganze Handlung richtig spannend. Jetzt tauchen hier mehr und mehr Fragen auf, die leider im ersten Band nicht gelöst werden!

Gwen ist ein Charakter, den man einfach lieb haben muss. Sie ist so neugierig und wird immer von ihrer besten Freundin Lesley wirklich bei allem unterstützt. Eine Freundin wie Lesley hätte ich auch gerne, denn sie zweifelt Gwens Familiengeheimnis nicht an, sondern unterstützt ihre Freundin und steht ihr bei.

Gideon…Ihm würde ich gerne mal eine rein hauen. Nicht weil ich ihn nicht mag, sondern einfach nur aufgrund seiner Art..Gegen Ende des Buches habe ich auch ihn ins Herz geschlossen, aber zu Beginn war er einfach nur ein Ar***. Ich hoffe bloß. dass er in den Folgebänden endlich mal “aufwacht” und erkennt, dass er ausgenutzt wird. Wobei ich denke, dass er erst gegen Ende des zweiten Bandes sich ändern wird…

Die restlichen Charaktere haben auch alle eine wichtige Rolle, aber jetzt im ersten Band wird vieles nur angedeutet..Leider!! Alles in diesem Buch ist mysteriös und geheimnisvoll und gerade dies macht die Handlung ja so spannend.

Was mich aber ein bisschen verwundert hat, war, dass Gideon sich so schnell in Gwen verliebt hat. Wie gesagt, vieles wird einfach nur angedeutet und deswegen hat  mich der Kuss am Ende ja auch so überrascht. Ich habe die Romantik eher im zweiten Band erwartet. Aber naja, schlecht ist dies ja nicht. Mit solchen Dingen überrascht die Autorin ihre Leser und Leserinnen.

Fazit:

Tolles Buch, das mit einen Cliff-Hanger endet! Ich muss unbedingt erfahren, wie es weitergeht! Vorsicht: Hoher Suchtfaktor!

Liebe Grüße

Cherry

~

Gwen is a normal girl except that some members of her family can travel through time but otherwise she is just like every other  high school girl. She lives with her mother and siblings, her aunts and her cousin in her grandmother’s house. Her cousin Charlotte is the time traveller in the family..Well that’s what everybody thought until Gwen suddenly starts to travel through time.

My Opinion:

Here is yet another time traveller story but this one doesn’t have a sad feeling to it. It is exiting, mysterious and romantic. You can separate the book in three sections; In the first part, we get to know nearly all characters, in the second part, Gwen travels through time on her own and in the last part, the story starts to become interesting. Everything is just hinted and all the questions are left unanswered in this first book…-.-‚ They could have answered just a few questions..and the worst is the ending!! It’s a cliff-hanger of the worst kind!! Now this will bugging me till the next book..-.-‚

Nearly all characters are likeable..Gwen’s best friend Lesley is really the best friend one can have..How I wish to have such a friend..She knows everything about Gwen and their family secret and she doesn’t break away from Gwen..if anything, she supports and helps her..Like I said before NEARLY all characters are likeable..I wanted to punch Gideon, just because of his attitude but after a while I started to like him to…I just hope that he will start to doubt Lord Saint-Germain and start thinking for himself!

I was a little bit surprised that Gideon did fall in love with Gwen in the first book. Everything is just hinted and that’s why I was so surprised when Gideon suddenly kissed Gwen. Well let’s hope that his attitude towards her will change and he will hopefully start to see her not just as the Ruby but also as a person..

All in all, a really good debut! The ending just leaves you with a great thirst for more!!

Regards, Cherry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s