[Rezension/Review] Blackout – Marc Elsberg

Ist Fortschritt ein Rückschritt? – Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es bald nicht mehr. Der Countdown läuft …

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische  Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen –  erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos.  Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Eigene Meinung:

Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht wie ich anfangen soll..Eine Inhaltsangabe zu diesem Buch ist nicht möglich, weil wir so viele Handlung haben, die alle nebeneinander existieren..natürlich die Haupthandlung ist es das Stromnetz wieder aufzubauen, aber da ist ja noch so viel mehr!! Das Buch hat keinen eigentlichen Schauplatz…Die Handlung findet in ganz Europa statt..Berlin, Den Haag, Paris, Brüssel und noch viele mehr! Dann kommt  noch hinzu, dass man hier so viele Charaktere hat, dass man manchmal den überblick verliert..

Aber ist das denn schlecht?? NEIN!!!

Blackout ist ein Thriller und ihr könnt mir glauben, es ist eines der Besten! Normalerweise meide ich Thriller, weil es meistens um grausame Morde geht und es viel zu spannend ist (mein schwaches Herz erträgt nicht so viel Spannung…), aber Blackout behandelt ein sehr interessantes Thema und vorallem ein Thema, das uns alle betrifft. Erst durch das Lesen von Blackout ist mir bewusst geworden, wie abhängig wir doch von Strom sind..Ohne Strom funktioniert nichts mehr! Wirklich gar nichts!! Dem Leser wird bewusst, dass, falls es mal wirklich so einen Stromausfall in ganz Europa geben sollte, jeder Mensch ganz genau so reagiert hätte, wie die Menschen in diesem Buch. Selbst die nettest Person wird zum Ungeheur, wenn es ums eigene Überleben geht. Aber das Überleben ist ja nicht das einzige große Problem, das hier angesprochen wird. Die Atomkraftwerke (!!) sind meiner Meinug nach, das viel größere Problem! Wer dieses Buch liest und danach weiterhin Atomkraftwerke unterstützt, dem ist nicht mehr zu helfen!

Ich muss ehrlich sagen, dass dieses Buch einem Angst einjagen kann, aber es regt einen sehr zum Nachdenken an! Wer von uns macht sich schon große Gedanken um Strom? Hier wird uns unsere Abhängigkeit vor Augen geführt und das auf eine sehr reale und erschreckende Weise. Die hier angewendete Methode ist nichts neues für den einen oder anderen unter uns. Durch Hacker wurde das Stromsystem völlig auf den Kopf gestellt und die Folgen sind verheerend! Seitdem ich dieses Buch zu Ende gelesen habe, werde ich von meinen Gedanken gequält. Aber dies ist nicht schlecht, denn nun denke ich wirklich mal darüber nach, ob unser Wahn alles besser zu machen, nicht gleichzeitig auch unser Grab ist..

Am Anfang habe ich geschrieben, dass in Blackout viele Handlungsstränge nebeneinander existieren und natürlich fordern diese Handlungsstränge viele Charaktere! Aber da das Buch ein Thriller ist und vorallem ein Thema behandelt, das nahezu die ganze Welt betrifft, ist es unmöglich nicht so viele Handlungen und Charaktere zu haben. Es geht ja auch nicht darum jedem Charaktere eine Tiefe zu geben, sondern es geht darum erstens dem Leser die Augen zu öffnen und zweitens verdammt spannend zu sein! Man kann gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen und da die Kapitel so schön kurz und spannend sind, ist man praktisch gezwungen zum Weiterlesen!

Fazit:

„Blackout“ ist ein sehr spannendes Buch, das seinem Leser keine Ruhe mehr lassen wird! Ich denke, dass es sogar das beste Buch ist, das 2012 erschienen ist! Unbedingt lesen!!

Vielen lieben Dank an den blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!!

 

Liebe Grüße

Cherry

~

Dear Readers,

I’m sorry but there won’t be an english review of „Blackout“. Maybe later..

Regards, Cherry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s