[Challenge]: Der Löwe und die Königin von Susanne Stein

Berenguela, Prinzessin von Navarra, ist 25 Jahre alt, als sie erfährt, dass sie den englischen König Richard I. heiraten soll. Doch was andere Frauen ihrer Zeit glücklich machen würde, nämlich die Gattin des großen Frauenverführers zu werden, ruft bei ihr alles andere als Freude hervor. Denn Berenguela hat einen Traum: Sie möchte als Ärztin kranken Menschen helfen. Das Schicksal aber will es anders und führt sie an der Seite des Königs bis ins Heilige Land. Ganz allmählich kommen sich die so unterschiedlichen Eheleute näher …

Meine Meinung:

Interessantes Thema, schlechte Umsetzung! Ich habe etwas anderes erwartet. Der Klappentext klingt so viel versprechend, aber das Buch enttäuscht Einen. Ich habe eine Geschichte mit viel Liebe, Drama, historischem Hintergrundwissen und Spannung erwartet.

Die Autorin hat versucht die Geschichte spannender zu gestalten indem sie einen unbekannten dritten Charakter in die Geschichte eingebaut hat. Aber irgendwie hat dieser dritte Charakter nicht die Geschichte spannender gemacht, sondern er hat die Geschichte einfach nur gestört. Aber davon mal abgesehen hat mich auch nicht Richards und Berenguelas Liebesbeziehung überzeugen können. Die Beziehung war einfach viel zu oberflächlich und vor allem gibt es nur wenige Kapitel, in denen die Beiden zusammen sind. Okay, Richard kämpft im Heiligen Land, aber dies bedeutet doch nicht, dass die beiden kaum Zeit miteinander verbringen. Das nächste Problem war Berenguelas Gefühlswelt.

Fazit:

Vielleicht gefällt mir das Buch nicht, weil ich im Moment faste und deswegen nicht klar denken kann. Aber selbst wenn ich nicht fasten würde, hat dieses Buch zu viele Lücken.

Liebe Grüße

Cherry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s