[Angelesen]: Vampyricon – Priester des Blutes von Douglas Clegg

Soo da ich jetzt endlich wieder Zeit habe, konnte ich wieder etwas lesen. Und habe gleich mit dem Rezensionsexemplar vom blanvalet Verlag angefangen.

 Vom düsteren Schicksal eines heiligen Kriegers …

Es heißt, Aleric sei der Sohn einer Hexe. Doch nicht einmal das kann ihn retten, als sein Verhältnis mit der Tochter eines Barons ans Licht kommt. Aleric muss fliehen und gelangt dabei bis ins Heilige Land, wo er zu einem mächtigen Krieger heranreift – aber auch zu einem Mann ohne Ehre und Gewissen. Schließlich treibt das Schicksal Aleric in die Ruinen einer uralten Stadt, wo er auf Pythia trifft. In ihrer Leidenschaft findet er die Liebe – und mit ihrem blutigen Kuss sein Schicksal …

 Vielen lieben Dank an den blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!!
Also ich habe jetzt erst bis Seite 66 gelesen, d.h. ich bin gerade mal beim zweiten Kapitel und ich muss sagen bisher gefällt es mir unglaublich gut.Wieso? Dafür gibt es zwei Gründe: Der erste Grund ist, dass uns die Geschichte aus der Sicht des Hauptcharakters, Aleric, erzählt wird. Aber das besondere daran ist, dass er als mehrere hundert Jahre alter Vampyr auf sein Leben zurückblickt und uns alles von Anfang an erzählt. Der zweite Grund ist, dass die „böse“ Vampyrkönigin Medhya heißt. Warum ist das ein Grund für mich? Naja..ich heiße auch Medya 😛 Nur die Vampyrkönigin wird anders geschrieben..Aber was solls?! Die Aussprache ist die Selbe. 😀

Auf alle Fälle zieht sich die Geschichte nicht in die Länge. Auch wenn Aleric von seiner Kindheit erzählt, so sind die Erinnerungen wichtig, weil sie uns Gründe geben, wieso er sich im Laufe der Jahrhunderte verändert hat^^

Liebe Grüße

Cherry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s