Gegen das Sommerlicht von Melissa Marr

Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer der junge Mann in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers und ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit.
Wäre da nicht dieses wachsende Gefühl von Bedrohung – wer ist er, und warum folgt er ihr, wohin auch immer sie geht?
Ashs alter Freund Seth wird ihr wichtigster Vertrauter, sein ausrangierter Eisenbahnwaggon ihre Zuflucht. Und er ist der einzige Mensch, vor dem sie ihr Geheimnis lüftet: Von klein auf kann sie Elfen sehen, menschengroß, unheimlich, manchmal zudringlich, – und von klein auf ist sie daran gewöhnt, diese Gabe geheim zu halten. Gemeinsam entdecken Seth und sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren: Ash ist von ihrem Verfolger, dem schönen Elfenkönig Keenan, auserwählt und wird sich einer Prüfung unterziehen müssen. Sie beginnt, um eine Zukunft mit Seth zu kämpfen – denn auch ihre Gefühle für ihn haben sich verändert …
Inhalt:

Unsere Heldin Ashlyn, kurz Ash, hat die Gabe Elfen zu sehen. Für sie ist es eher ein Fluch als ein Segen, da sie all die bösen Taten der Elfen mitkriegt. Seitdem Tod ihrer Mutter hat sie ihre Großmutter aufgezogen und ihr immer wieder gesagt, wie sie sich verhalten soll, damit die Elfen auf sie nicht aufmerksam werden. Doch wie es der Zufall will, begegnet sie dem Sommerkönig Keenan, natürlich weiß sie nicht, dass er der Sommerkönig ist. Dieser ist auf der Suche nach seiner Königin. Denn wenn er die Sommerkönigin findet, kann er seine Mutter, Beira, die Winterkönigin, besiegen und seine Macht wieder erlangen. Als er Ash sieht, weiß er, dass sie die Richtige sein muss. All die anderen Mädchen oder besser gesagt, all die anderen Kandidatinnen, waren nicht die Sommerkönigin. Sie wurden entweder zu Sommerelfen oder falls sie doch mutig genug waren in die Prüfung zu gehen und sie scheiterten, wurden sie zu Winterelfen bis die nächste beschließt auch diese Prüfung zu machen. Donia hat es gewagt diese Prüfung zu machen, nur leider war sie nicht die Richtige und verwandelte sich in die Winterelfe. Ihre Aufgabe ist es, die Mädchen zu warnen.

Als die Elfen Ash verfolgen, gerät sie in Panik und flüchtet zu ihrem Freund Seth. Seth empfindet mehr für Ash, doch er bedrängt sie nicht. Eines Tages küssen sie sich und sind ein Paar. Ash erzählt ihm die ganze Elfen Sache und er glaubt ihr. Er versucht ihr sogar zu helfen. Auch Donia versucht ihr zu helfen, weil Beira sie bedroht, aber sie hintergeht Beira und hilft weiterhin Keenan. Keenan umwirbt Ash und bringt sie soweit, dass sie einwilligt die Sommerkönigin zu werden unter verschiedenen Bedingungen. Als sie die Prüfung besteht und zur Sommerkönigin wird, entführt Beira Seth und Donia. Sie bringt die beiden fast um, doch Keenan und Ash können sie noch retten.

Seth ist zwar schwerverletzt, doch er überlebt es. Donia hingegen wird zur nächsten Winterkönigin gekrönt. Keenan ist zwar dagegen, aber er ist machtlos. Sie gesteht ihm ihre Liebe und verschwindet dann..Einige Zeit später: Seth und Ash sind immernoch glücklich zusammen und helfen Donia und Keenan mit ihrer Beziehung^^

Fazit:

Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Werk. Natürlich hat die story ein paar Stellen, die nicht ganz so gut sind, z.B. erfahren wir, dass Ashs Mutter auch von Keenan auserwählt war. Doch sie wollte weder eine Sommerelfe noch eine Winterelfe werden und brachte sich deswegen um. Ashs Reaktion darauf fäll recht mager aus. Aber vielleicht wird dieses Thema ja im nächsten Band aufgegriffen…Auch wenn die Chance dafür eher gering ist ^^ Was mir sehr gefallen hat, war bzw. ist die Liebesgeschichte zwischen Donia und Keenan. Ich liebe den Charackter von Donia. Das Ash und Seth zusammen bleiben war klar, aber die Lösung zu Donias und Keenans Problem ist echt gut. Also alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch^_^

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s