Damian – Die Stadt der Engel von Rainer Wekwerth

Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll. Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

Vielen lieben Dank an den Arena Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!!!!!

Zum Inhalt:

Ben hat mit Lara Schluss gemacht. Um den Liebeskummer zu überwinden, schickt Laras Mutter Rachel, sie nach Berlin zu ihren Großeltern. Als Lara Berlin erkundet, wird sie angegriffen und fast vergewaltigt. Damian rettet sie aus dieser Situation. Seit diesem Tag verbringen die beiden sehr viel Zeit miteinander. Lara verliebt sich in Damian und vergisst Ben. Damian hingegen hat sich zwar auch in Lara verliebt, aber da er ein gefallener Engel ist, d.h. dem Satan dient, ist ihm bewusst, dass eine Beziehung mit Lara unmöglich wäre. Nicht nur, weil er ein gefallener Engel ist, sondern weil Satan ihn beauftragt hat, Lara in die Hölle zu bringen. Den Engel auf der Erde ist bewusst, dass die Dämonen wieder einen Krieg anzetteln möchten und versuchen dies zu verhindern. Während Damian mit seinen Gefühlen ringt, die Engel versuchen einem Krieg auszuweichen, versucht Lara das Geheimnis hinter dem Verschwinden ihres Vater aufzudecken.

Fazit

Rainer Wekwerths Buch ist wirklich eines der besten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Es vereint Fantasy, Mystery und Romantik zu einem fantastischen Leseerlebnis. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages zu Ende gelesen (& das obwohl ich z.Zt. kaum Zeit habe..-.-‚). Jedes Kapitel ist sehr kurz, sodass man sich denkt, dieses eine Kapitel schaff ich noch..und dann hat man das Buch schon zu Ende gelesen xD Was mir besonders gut gefallen hat, war, dass Engel und Dämonen zwei Seiten hatten..Dämonen ist zu allgemein, sagen wir mal, dass Damian als gefallener Engel nicht ganz Satan untergeben war..Er ist mehr ein Engel, der zu viel Vertrauen in seinen Freund hatte und somit die falsche Seite gewählt hat.

Naja, kurz um: Dieses Buch sollte man wirklich nicht verpassen, wenn man gerne Fantasy Bücher liest^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s